12.8 miles
Distance
2,988 ft
Climb
-4,317 ft
Descent
1 mile
High Point

So nah und trotzdem vielen Bikern wohl unbekannt: Die Enduro-Runde auf den 1814 Meter hohen Chimmispitz an der Grenze zwischen dem Kanton St. Gallen und Graubünden. Den 1000-Tiefenmeter Downhill auf meist superflowigen Waldtrails nach Mastrils runter werden wir noch lange in Erinnerung behalten.

Start der Tour ist in Bad Ragaz. Ganz in Enduro-Manier lassen wir uns die ersten gut 400 Höhenmeter mit dem Postauto raufshuttlen. Beim Weiler Ragol steigen wir aus und nehmen die steile Steigung Richtung St. Margrethenberg in Angriff. Auf der Hochebene angekommen, kommt bereits ein erstes Mal unser Tagesziel in Blick, der Chimmispitz. Via Fürggli erreichen wir zuerst auf Teer, danach auf einer guten Schotterstrasse den Punkt 1483 am Ragolerberg. Ein Toppanorama belohnt für den sonnenausgesetzten Aufstieg.

Mehr oder weniger dem Grat entlang führt nun zuerst ein Fahrweg, danach ein Singletrail Richtung Alp Maton, welche direkt unter dem Chimmispitz liegt. Der Singletrail-Uphill ist vielleicht zu einem Drittel fahrbar, den Rest (ca. 15-20 Minuten) ist Schieben angesagt. Auf der Alp Maton angekommen dürfen wir uns an den Tisch der Älpler setzen und erst noch unsere mitgebrachten Landjäger auf den Grill legen, vielen Dank an dieser Stelle an die Gastfreundschaft der Alpleute. Nach der Stärkung lassen wir die Bikes auf der Alp liegen und steigen zu Fuss noch rasch auf den Chimmispitz hoch. Auch hier geniesst man ein Toppanorama Richtung Sargans und St. Galler Rheintal.

Der erste Teil des Downhills führt über mehrere Spitzkehren rund 400 Tiefenmeter runter nach Fürggli. Der Trail ist eher schmal, aber technisch nicht wahnsinnig anspruchsvoll. So richtig zum geniessen. Ausgespuckt werden wir auf der Strasse, welche wir vom Uphill schon kennen. Dieser Strasse folgen wir nun auch einige hundert Meter abwärts, bis wir rechts Richtung Jägeri-Beizli abzweigen. Kurz vor dem Beizli zweigen wir wieder rechts ab und folgen dem Wegweiser Richtung Untervaz und später Richtung Wiseli. Schnell, flowig, griffiger Waldboden, einfach vom Feinsten. Beim Punkt 979 zweigen wir wieder rechts ab und erreichen nach einem weiteren High-Speed-Abschnitt (nun mit etwas mehr Schotter) die Säge auf 743 Meter über Meer. Gemütlich rollen wir von hier Richtung Mastrils und via Hauptstrasse zurück nach Bad Ragaz. Fazit: Super-Flowtrails kombiniert mit einem herrlichen Panorama

source: ...

This route is Unsanctioned, Ride at your own Risk!

Detailed Description
Chimmispitz Flowtrails is a 13 mile less popular intermediate unsanctioned route located near Landquart. This mountain bike primary route can be used one direction and has a moderate overall physical rating. This route climbs 2,988 ft with a max elevation of 5,779 ft then descends -4,317 ft.

1 Review & Comments

  • + 0
ManniTo (Oct 24, 2021 at 5:31)
NoGo. Die Route geht durch diverse Private Straßen und Grundstücke. Eindeutige Verbote.
[Reply]





Details

  • Riding area
  • Primary Activity
    Mountain Bike
  • Other Activities
    • E-Bike
    • Hike
    • Trail Running
  • Difficulty rating
    Blue
  • Route Type
    Point to Point
  • eBike Allowed
  • Bike type
    AM
  • Direction
    One Direction
  • Physical rating
    Moderate
More Stats for Chimmispitz Flowtrails mountain bike route
  • Altitude change
    -1,329 ft
  • Altitude min
    1,727 ft
  • Altitude start
    3,055 ft
  • Altitude end
    1,726 ft
  • Grade
    -2%
  • Grade max
    -85.4%
  • Grade min
    114.8%
  • Distance climb
    7 miles
  • Distance down
    6 miles
  • Distance flat
    1,175 ft
no votes yet
close
3D
Trail Conditions
  • Unknown
  • Snow Groomed
  • Snow Packed
  • Snow Covered
  • Snow Cover Inadequate
  • Freeze/thaw Cycle
  • Icy
  • Prevalent Mud
  • Wet
  • Variable
  • Ideal
  • Dry
  • Very Dry
Trail Flow (Ridden Direction)
Trailforks scans users ridelogs to determine the most popular direction each trail is ridden. A good flowing trail network will have most trails flowing in a single direction according to their intension.
The colour categories are based on what percentage of riders are riding a trail in its intended direction.
  • > 96%
  • > 90%
  • > 80%
  • > 70%
  • > 50%
  • < 50%
  • bi-directional trail
  • no data
Trail Last Ridden
Trailforks scans ridelogs to determine the last time a trail was ridden.
  • < 2 days
  • < 1 week
  • < 2 weeks
  • < 1 month
  • < 6 months
  • > 6 months
Trail Ridden Direction
The intended direction a trail should be ridden.
  • Downhill Only
  • Downhill Primary
  • Both Directions
  • Uphill Primary
  • Uphill Only
  • One Direction
Contribute Details
Colors indicate trail is missing specified detail.
  • Description
  • Photos
  • Description & Photos
  • Videos
Trail Popularity ?
Trailforks scans ridelogs to determine which trails are ridden the most in the last 9 months. Trails are compared with nearby trails in the same city region with a possible 25 colour shades. Think of this as a heatmap, more rides = more kinetic energy = warmer colors.
  • most popular
  • popular
  • less popular
  • not popular
ATV/ORV/OHV Filter
Max Vehicle Width
inches

Radar Time
x Activity Recordings
Trailforks users anonymized public ridelogs from the past 6 months.
  • mountain biking recent
  • mountain biking (>6 month)
  • hiking (1 year)
  • moto (1 year)
Activity Recordings
Trailforks users anonymized public skilogs from the past 12 months.
  • Downhill Ski
  • Backcountry Ski
  • Nordic Ski
  • Snowmobile
Jump Magnitude Heatmap
Heatmap of where riders jump on trails. Zoom in to see individual jumps, click circles to view jump details.
Trails Deemphasized
Trails are shown in grey.
disable
Only show trails with NO bikes.
enable

Save the current map location and zoom level as your default home location whenever this page is loaded.

Save
Trail transparency
  • By steinbockrider & contributors
  • #15909 - 242 views